Früher, als ich selber kleine Kinder hatte, habe ich auch den einen oder anderen Pullover für mich selber gestrickt. Doch seit ich vor einem Jahr das Stricken für mich wieder entdeckt hatte, waren meine Strickstücke klein oder zweidimensional (Schals, Kissen). Aber irgendwann im letzten Frühjar war die Zeit für den eigenen Pullover gekommen.

Einfacher Schnitt, einfaches Muster, angenehme Wolle. So wollte ich meinen Pullover.

Als Muster wählte ich ein Gratis-Muster von Purl Soho: Cap Sleeve Lattice Top. Das Garn dazu fand ich in London im Loop-Shop (Islington): Eden Cottage Yarns Hayton, reines Vergnügen aus viel Merino, ein bisschen Kaschmir und Nylon. Keine preiswertes Wolle. Aber wunderbar zum Verarbeiten und super-angenehm auf der Haut zu tragen. Den Pullover trage ich gern und oft. Er ist ein wenig zu gross geraten – aber das gehört zum Lernprozess.

IMG_1941

Bonus

Wolle: Eden Cottage Yarns Hayton 4ply, Farben Thunder und Stone
Muster: Cap Sleeve Lattice Top

Advertisements